Keltenmuseum Hallein
Pflegerplatz 5
5400 Hallein

im Stadtplan anzeigen


Besucherservice
T +43 6245 80 783
besucherservice@keltenmuseum.at


Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag 9–17 Uhr


Veranstaltungskalender

Donnerstag, 20. Juni, 18 Uhr

Lebendige Geschichte(n) – Historische Persönlichkeiten erzählen…
Darstellerischer Stadtrundgang

Sind Sie bereit, in die Geschichte einzutauchen und sich auf eine Zeitreise zu begeben? Bei einem Stadtrundgang mit Nora Watteck, Salome Alt, Franz Dückher von Haslau zu Winkl und Elisabeth Gruber lernen Sie diese historischen Persönlichkeiten kennen und erleben Hallein aus einem anderen Blickwinkel.

Anmeldung unter: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 15 Euro (Museumseintritt inkludiert), unter 14 Jahren kostenlos
Treffpunkt: Keltenmuseum Hallein

Freitag, 21. Juni, 18 Uhr

Lebendige Geschichte(n) – Historische Persönlichkeiten erzählen…
Darstellerischer Stadtrundgang

Sind Sie bereit, in die Geschichte einzutauchen und sich auf eine Zeitreise zu begeben? Bei einem Stadtrundgang mit Nora Watteck, Salome Alt, Franz Dückher von Haslau zu Winkl und Elisabeth Gruber lernen Sie diese historischen Persönlichkeiten kennen und erleben Hallein aus einem anderen Blickwinkel.

Anmeldung unter: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 15 Euro (Museumseintritt inkludiert), unter 14 Jahren kostenlos
Treffpunkt: Keltenmuseum Hallein

Samstag, 22. Juni, 18 Uhr

Lebendige Geschichte(n) – Historische Persönlichkeiten erzählen…
Darstellerischer Stadtrundgang

Sind Sie bereit, in die Geschichte einzutauchen und sich auf eine Zeitreise zu begeben? Bei einem Stadtrundgang mit Nora Watteck, Salome Alt, Franz Dückher von Haslau zu Winkl und Elisabeth Gruber lernen Sie diese historischen Persönlichkeiten kennen und erleben Hallein aus einem anderen Blickwinkel.

Anmeldung unter: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 15 Euro (Museumseintritt inkludiert), unter 14 Jahren kostenlos
Treffpunkt: Keltenmuseum Hallein

Montag, 24. Juni, 18 Uhr

Stille.Variationen –  Stilles Hallein?
Rundgang mit Musik

Maria Erker
Mit dem Lied Stille Nacht wurde Franz Xaver Gruber berühmt und Hallein zum Stille-Nacht-Ort.
Doch welche Rolle spielt Stille heute noch in unserer Kultur? Gibt es noch Momente und Plätze der Stille in Hallein?
Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche.

Ein Stadtspaziergang 
mit Musik, Text und Stille.
 
Kosten: 5 Euro
Treffpunkt: Stille Nacht Museum Hallein

Freitag 28. Juni, 18:30 Uhr

HIV/AIDS – Vom Todesurteil zur chronischen Erkrankung
Queere Geschichte(n)

Andreas Brunner
Als Mitte März 1983 die ersten beiden Aids-Toten in Österreich gemeldet wurden, war in den Medien sofort von „Schwulenpest“ die Rede. Mit der Einführung der Kombinationstherapie 1996 wurde HIV zur behandelbaren Infektion. Zwischen diesen Polen spannt sich der Abriss zur Geschichte von HIV/Aids in Österreich und erzählt dabei von Kampf gegen das Sterben und um Emanzipation. 
Anmeldung erforderlich: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 7 Euro (4,50€ ermäßigt)

Dienstag, 9. Juli, 10-16 Uhr

Muster der Kelten
Kelten für Kinder Aktivtage


10-10:30 Uhr: Kostenlose Familienführung
Die Ornamentik der Kelten ist sehr besonders. Entdecke die Muster auf Gefäßen und Stoffen.
10:30-12 Uhr: LANDART aus Naturmaterialien 
Die Kelten nutzten viele Materialien aus der Natur. Bei einer Spurensuche entdeckt ihr Dinge mit denen vielleicht auch Keltenkinder spielten.  Aus Nüssen, Samen, Blättern, Pflanzen, Steinen, Früchten, Holz und sogar Muscheln entsteht ein gemeinsames Kunstwerk. Heute nennt man das LANDART. Das neue Kunstwerk bleibt im Garten und alle Menschen können es dort bestaunen. Ob es über den Winter bleibt?
Du kannst selbst Materialien aus der Natur wie Zapfen, Zweige, Steine etc. mitbringen. 
12-13:30 Uhr: Pause & Spiele im Museumsgarten (eigene Jause mitbringen)
13:30-14 Uhr: Kostenlose Familienführung
14-16 Uhr: KELTISCHE KNOTEN Das Flechten mit Naturmaterialien wie Gräsern, Binsen oder Weiden hat eine lange Tradition. Lass Dich im Museum von Mustern inspirieren! Dann entstehen kleine Kunstwerke. Wer mag, darf sich an berühmten Vorlagen, wie dem irokeltischen „Celtic Love -Knot“ oder dem „St Brigid`s Cross“ versuchen.
Ab 6 Jahren
Kosten 10 Euro (halber Tag), 20 Euro (ganzer Tag)
Anmeldung erforderlich!
 

Freitag, 12. Juli, 16 Uhr

Rendezvous mit…
der berühmten Stille-Nacht-Gitarre

Anna Holzner
Eine sommerliche Geschichte! Erfahren Sie, auf welchen Wegen die Gitarre, auf der das berühmte Weihnachtslied zum ersten Mal erklang, in den Besitz der Familie gelangte. Es geht um eine Hochzeit…

Kosten: 4 Euro zzgl. Museumseintritt
 

Samstag 13. Juli, 11 Uhr

VALIE EXPORT. herstory!
Eröffnung der Sonderausstellung

Mit ihrer Ausstellung im Keltenmuseum Hallein wirft VALIE EXPORT einen speziellen Blick auf das eigene Werk. Konkret fokussiert die Künstlerin im Kontext eines archäologischen Museums selbst historische Arbeiten aus ihrer Werkbiografie. 
Kostenlos 

Samstag, 13. Juli, 12–17 Uhr

Chillen im Grünen!
Eröffnung des Museumsgartens

Seit März entsteht der neue Museumsgarten. Als Ruheoase und Ort für Outdoor-Veranstaltungen lädt er zum Verweilen ein. Ein Gartenkörbchen zum Ausleihen enthält Spiele und Aufgaben zum Zeitvertreib! Decken und Musik laden zum Chillen ein.
Der Highland Club Obertrum bietet Verpflegung an. 
Kosten: Museumseintritt
 

Sonntag 14. Juli, 11 Uhr

VALIE EXPORT. herstory!
Kuratorinnenführung

Katja Mittendorfer-Oppolzer, Barbara Tober
Erfahren Sie mehr über die Kunst von VALIE EXPORT, die Frauen in den Fürstenzimmern und archäologische Highlights vom Dürrnberg. Wie passt das zusammen? Schauen, lauschen und diskutieren Sie mit den Kuratorinnen.

Kosten: 4 Euro zzgl. Museumseintritt

Bestellen Sie einen Picknickkorb zum Brunch oder Lunch im Museumsgarten! 
Unter: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783

Sonntag, 14. Juli, 13–16 Uhr

Magische Kelten
Familienprogramm

Erlebe einen bezaubernden Tag voller Magie im Keltendorf Salina auf dem Dürrnerg.
Kosten: Kinder 3 Euro, Erwachsene 6 Euro
Freiluftveranstaltung, bei jedem Wetter

Donnerstag, 18. Juli, 10–16 Uhr

Bunte Kelten


10-10:30 Uhr: Kostenlose Familienführung Stoffe der Kelten
Die Kelten mochten bunte Stoffe.Wie schauen sie nach 2.500 Jahren aus? Und wie haben sich die Keltinnen und Kelten gekleidet?

10.30–12 Uhr
Workshop: Schlüsselanhänger aus Naturmaterialien

Die Kelten hatten Schlüssel aus Eisen. Aber hatten sie auch Schlüsselanhänger? Zumindest die Naturmaterialien aus denen Anhänger, Ketten oder Armbänder entstehen, hätten die Kelten sammeln können.

12-13:30 Uhr: Pause & Spiele im Museumsgarten (eigene Jause mitbringen)

13:30-14 Uhr: Kostenlose Familienführung

14 – 16 Uhr: Workshop Malen mit PflanzenfarbenDie Kelten hatten noch keine Wandmalereien an den Wänden. Aber sie mochten bunte Kleidung. Lass Dich deshalb von der Natur und der Kunst der Kelten inspirieren und male mit Pflanzenfarben dein eigenes Bild. Die Farben stellen wir im Workshop selbst her. 

Ab 6 Jahren

Kosten 10 Euro (halber Tag), 20 Euro (ganzer Tag)
Anmeldung erforderlich!

Donnerstag 18. Juli, 19 Uhr

Körperpolitik im Werk von VALIE EXPORT
Vortrag 

Madeleine Freund
Die Expertin hat ihre Dissertation über das Werk von VALIE EXPORT verfasst und dabei den Körper als Medium in den Mittelpunkt gestellt.
Nach dem Vortrag gibt es kühle Getränke im Museumsgarten oder im Foyer.

Kosten: 7 Euro (ermäßigt 4,50 Euro)
 

Donnerstag, 25. Juli, 10–16 Uhr

Magie und Zauberei in der Antike


10-10:30: Kostenlose Familienführung
Magie bei den Kelten

Entdecke Amulette und andere magische Gegenstände in der Ausstellung und erfahre, warum sogar bei Operationen Magie im Spiel war.

10.30–12 Uhr
Viele antike Kulturen vertrauten der Magie. Amulette sollten besonders Kinder schützen. Gestalte Dein persönliches Amulett zum Umhängen.

12-13:30 Uhr: Pause & Spiele im Museumsgarten (eigene Jause mitbringen)

13:30-14 Uhr: Kostenlose Familienführung
 

14–16 Uhr
Was braucht man zum Zaubern? Erfinde coole Zaubersprüche, bastle deinen eigenen Zauberstab und wünsch‘ dir was!

Ab 6 Jahren
Kosten 10 Euro (halber Tag), 20 Euro (ganzer Tag)
Anmeldung erforderlich!

Samstag, 27. Juli, 21 Uhr

Oppenheimer
Open-Air Kino im Museumsgarten

Der mehrfach bei den Oscars prämierte Historienfilm erzählt die Geschichte von J. Robert Oppenheimer, dem „Vater der der Atombombe“. Die hochkarätige Schauspielbesetzung überzeugt mit einer fesselnden Geschichte.

Anmeldung erforderlich: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80 783
Kosten: 10 Euro
Bei Schlechtwetter im Museum.

Kooperation mit dem Salzburger Filmkulturzentrum DAS KINO und dem Museumsverein Celtic Heritage

 

Sonntag 28. Juli, 11 Uhr

VALIE EXPORT. herstory!
Führung

Barbara Tober
Die Führung durch die Ausstellung nimmt alle Aspekte von herstory! auf: Werke von VALIE EXPORT, Archäologen-Bilder und feministische Zukunftsperspektiven.

Kosten: 4 Euro zuzügl. Museumseintritt
 

Dienstag, 30. Juli, 10–16:30 Uhr

Bronzeguss Workshop
 

10-10.30: Kostenlose Familienführung „Die Kunst der Kelten“

10.30-16.30 Uhr: Workshop
Gestalte selbst ein Objekt mit keltischen Motiven, das dann vor deinen Augen in Bronze gegossen und von dir selbst zum Glänzen gebracht wird.

Bitte Jause mitbringen!
Ab 8 Jahren
20 Euro (ganzer Tag), Anmeldung erforderlich!

 

 

Donnerstag, 8. August, 10–16 Uhr

So ein Geschirr!

10-10.30 Uhr: Kostenlose Familienführung
Im Bergwerk haben sich eisenzeitliche Nahrungsmittel erhalten. Entdecke keltisches Ess- und Trinkgeschirr und die Getränke und Speisen.

10.30-12 Uhr: Töpfern
Forme Dein eigenes Trink- und Essgeschirr und verziere es mit keltischen Ornamenten.

12-13:30 Uhr: Pause & Spiele im Museumsgarten (eigene Jause mitbringen)

13:30-14 Uhr: Kostenlose Familienführung

14-16 Uhr: Porzellan bemalen
Die Kelten hatten kein Porzellan, sondern formten Gefäße aus Ton. Porzellan verwendeten die Menschen erst später. Aber wie wäre es Porzellanschüsseln mit keltischen Mustern zu bemalen?

Ab 6 Jahren
Kosten 10 Euro (halber Tag), 20 Euro (ganzer Tag)
Anmeldung erforderlich!

Dienstag, 13. August, 10–16 Uhr

Aus kaputt wird ganz!

10-10.30 Uhr: Kostenlose Familienführung
Wenn Archäologinnen und Archäologen keltische Gräber freilegen, sind die Objekte meistens kaputt. Wer macht sie wieder ganz?

10.30–12 Uhr
Die Restaurierung von archäologischen Funden ist sehr wichtig im Keltenmuseum. Probiere selbst aus, wie das geht!

12-13:30 Uhr: Pause & Spiele im Museumsgarten (eigene Jause mitbringen)

13:30-14 Uhr: Kostenlose Familienführung

14-16 Uhr: Gestalte deinen eigenen Keltenschild! 
Als Vorlage dienen die echten keltischen Schilder in der Ausstellung.

Ab 6 Jahren
Kosten 10 Euro (halber Tag), 20 Euro (ganzer Tag)
Anmeldung erforderlich!

Donnerstag, 22. August, 10–16 Uhr

Die Schätze der Kelten

10–10.30 Uhr: Kostenlose Familienführung
Die Kelten nutzten Glas als faszinierenden Werkstoff. Sie fertigten Armreifen und bunte Glasperlen als Schmuck. Finde heraus, welche Perle Dir in der Ausstellung am besten gefällt!

10.30–12 Uhr
Keltische Glasperlen

Roberta Smischek (Isisnoreia Historische Glasperlenmanufaktur)
Die Archäologin erzählt, wie schwierig der Umgang und das Gestalten mit Glas ist und führt das Handwerk vor. Beobachte wie heißes Glas fest wird und bunte Perlen entstehen. Gestalte dann ein persönliches Armband aus bunten Perlen.

12-13:30 Uhr: Pause & Spiele im Museumsgarten (eigene Jause mitbringen)

13:30-14 Uhr: Kostenlose Familienführung

14-16 Uhr: In der Ausstellung gibt es verschiedene Schmuckanhänger, die von den Kelten getragen wurden. Glücksbringer, Schutzsymbol oder einfach nur Zierde des Körpers? Um deinen Schmuck sicher aufzubewahren, bastelt jedes Kind eine eigene Schatzkiste. Bekleben, bemalen, falten, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Ab 6 Jahren
Kosten 10 Euro (halber Tag), 20 Euro (ganzer Tag)
Anmeldung erforderlich!

Donnerstag, 29. August, 10–16 Uhr

Ein Pony zu Gast im Museum!

10–10.30 Uhr: Kostenlose Familienführung
Tierisch gute Geschichte(n)

10.30–12 Uhr: Tiere zum Mitnehmen
Bienen, Käfer und andere Insekten sind sehr wichtig für die Umwelt. Sie waren auch schon bei den Kelten unterwegs. Gestalte aus Steinen witzige kleine Tierchen für zu Hause. Als Dekoration, als nützliches Objekt auf dem Schreibtisch oder sonst wo! Dein persönliches Tier für zu Hause!

12-13:30 Uhr: Pause & Spiele im Museumsgarten (eigene Jause mitbringen)

13:30-14 Uhr: Kostenlose Familienführung

14-16 Uhr: Ein Museumspony!Hatten die Kelten Lieblingstiere? Woher wissen wir heute von den Tieren der Kelten? 
Entdecke dazu alles in der Ausstellung!
Im Garten wartet ein Pony auf junge, wissbegierige Gäste. Melanie Schönauer weiß alles 
über ihr Pony Lori und erzählt, was in einem Pony steckt! Ganz echt! Zum Angreifen und 
Streicheln.

Ab 6 Jahren
Kosten 10 Euro (halber Tag), 20 Euro (ganzer Tag)
Anmeldung erforderlich!

Donnerstag, 5. September, 10–16 Uhr

Schöne Keltinnen und Kelten?

10–10.30 Uhr: Kostenlose Familienführung
Was war den Kelten für ihr Aussehen und ihren Alltag wichtig? Gab es keltische Badezimmer? Die Führung verrät Beauty-Geheimnisse von Keltinnen und Kelten.

10.30–12 Uhr: Naturkosmetik
Mische deinen eigenen Lippenbalsam für dich selbst oder zum Verschenken. 

12-13:30 Uhr: Pause & Spiele im Museumsgarten (eigene Jause mitbringen)

13:30-14 Uhr: Kostenlose Familienführung

14-16 Uhr: Krims-Kramsbeutel
Gestalte einen Kulturbeutel mit keltischen Motiven für deine Toiletteartikel.

Ab 6 Jahren
Kosten 10 Euro (halber Tag), 20 Euro (ganzer Tag)
Anmeldung erforderlich!

Keltenmuseum Hallein