Keltenmuseum Hallein
Pflegerplatz 5
5400 Hallein

im Stadtplan anzeigen


Besucherservice
T +43 6245 80 783
besucherservice@keltenmuseum.at


Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag 9–17 Uhr


Veranstaltungskalender

Clean-Up für Schulen

Clean-Up Projekt für Schulen

Das Keltenmuseum Hallein lädt Schulen zu einer Müllsammelaktion ein. Macht euer eigenes Clean-Up Projekt irgendwann in einer Unterrichtseinheit im Schuljahr 2022/23! Mit der Vorlage eines Beweisfotos über die Sammelaktion, erhält jede Klasse ein kostenloses Workshop-Programm mit dem Thema "Antiker Müll - ein Schatz für die Archäologie" im Keltenmuseum Hallein.

Achtung: Gültig bis zum Ende des Schuljahres 2023!

 

Donnerstag, 24. November 18 Uhr

Stille.Variationen: Feuersbrünste und Hochwasser
Rundgang & Musik

Brennende Sudhäuser und überschwemmte Straßen – über die Jahrhunderte erlebte die Stadt Hallein verschiedene Katastrophen. Anhand historischer Abbildungen blicken wir in die Vergangenheit. Im Anschluss hören wir Musik im Stille Nacht Bezirk.

Treffpunkt: Keltenmuseum Hallein

Anmeldung erforderlich: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30
Kosten: 5 Euro 

Freitag, 25. November 9-17 Uhr

Geburtstag Franz Xaver Gruber
Tag der offenen Tür

Entdecken Sie am Geburtstag des Stille-Nacht-Komponisten die Geschichte Grubers und seiner Familie bei freiem Eintritt.
15 & 16 Uhr: Gruber persönlich – darstellerischer Rundgang im historischen Kostüm.

Anmeldung erforderlich: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30

Freitag, 25. November 15 Uhr

Salzspaziergang & Krippenkunst
Rundgang

Kooperationsveranstaltung: Keltenmuseum Hallein, Halleiner G’schichten & Halleiner Weihnachtsmarkt

Die Geschichte Halleins ist seit jeher eng verbunden mit dem Salz. Bei einer Führung durch die Saline auf der Pernerinsel erleben die Besucher*innen Industriegeschichte am authentischen Ort. Ein besonderes Highlight ist dabei der Blick in die eine der ältesten Sudpfannen Europas. Der Rundgang führt uns weiter in die aktuelle Sonderausstellung im Keltenmuseum Hallein „Krippen in Salzburg – Handwerk. Kunst. Persönlichkeiten“. Neben den Krippen stehen hier auch die Künstler im Mittelpunkt.

Kosten: 7 Euro
Anmeldung erforderlich: halleinergeschichten@gmail.com oder +43 664 2103805

Samstag, 26. November 11 Uhr

Mein Mitsing-Advent
Familienworkshop

Das Musizieren in geselliger Runde war schon zur Zeit der Familie Gruber, im 19 Jahrhundert, eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Die talentierte Jungmusikerin Maya und ihre Mama Martina Mathur spielen musikalische Gustostücke auf der Masterkopie der Mohr-Gitarre und laden zum Mitsingen ein.

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30
Kosten: 3,50 Euro, Eintritt frei

Samstag, 26. November 16 Uhr

Froschkönig, Gruber & Zeiserl – Das Halleiner Puppentheater seit 1947
Eröffnung Sonderausstellung

Die Figuren des Halleiner Puppentheaters sind echte Raritäten. Die Puppenköpfe entstanden vor etwa 70 Jahren unter der Leitung von Hans Baier in der Bildhauerklasse der HTL Hallein. Die Entwürfe steuerte Edmund Stierschneider bei.
Der Verein Halleiner Puppentheater nutzt die Figuren, ergänzt durch Bühnenbilder mit starkem Halleinbezug, noch heute für Aufführungen.
Die aufwändig und  liebevoll gestalteten Puppen und Requisiten werden diesen Advent im Stille Nacht Museum Hallein ausgestellt.

Kostenlos
Rahmenprogramm unter www.stillenachtmuseumhallein.at

Sonntag, 27. November 15 Uhr

Familie Gruber persönlich
Rundgang

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“.

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30
Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Sonntag, 27. November 16 Uhr

Licht an!
Taschenlampenführung

Entdecke spannende Objekte im Schein deiner Taschenlampe und höre Geschichten aus längst vergangener Zeit!
(Wechselnde Themen)

Anmeldung unter: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 3,50 Euro

Freitag, 2. Dezember 15 Uhr

Familie Gruber persönlich
Rundgang

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“.

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30
Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Samstag, 3. Dezember 10 Uhr

Salzspaziergang & Krippenkunst
Rundgang

Kooperationsveranstaltung: Keltenmuseum Hallein, Halleiner G’schichten & Halleiner Weihnachtsmarkt

Die Geschichte Halleins ist seit jeher eng verbunden mit dem Salz. Bei einer Führung durch die Saline auf der Pernerinsel erleben die Besucher*innen Industriegeschichte am authentischen Ort. Ein besonderes Highlight ist dabei der Blick in die eine der ältesten Sudpfannen Europas. Der Rundgang führt uns weiter in die aktuelle Sonderausstellung im Keltenmuseum Hallein „Krippen in Salzburg – Handwerk. Kunst. Persönlichkeiten“. Neben den Krippen stehen hier auch die Künstler im Mittelpunkt.

Kosten: 7 Euro
Anmeldung erforderlich: halleinergeschichten@gmail.com oder +43 664 2103805

Samstag, 3. Dezember 11 Uhr

Familie Gruber persönlich
Rundgang

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“.

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30
Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Sonntag, 4. Dezember 11 Uhr

Lug und Betrug - Die Geschichte der Stille-Nacht-Gitarre
Bauchladentheater

Auf der Bauchladenbühne im Stil eines Papiertheaters des 19. Jahrhunderts, erzählt Melanie Eichhorn die Geschichte von vier Musikern und kaiser Karl im Untersberg, sowie die "Wanderung" der Stille-Nacht-Gitarre bis zu ihrem heutigen Platz im Stille Nacht Museum Hallein

Anmeldung unter: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 3,50 Euro zuzügl. Museumseintritt

Sonntag, 4. Dezember 17:15 Uhr

Stille Nacht in Hallein
Kurzführung

Franz Xaver Gruber lebte 28 Jahre lang in Hallein. Ein kurzweiliger Rundgang erzählt vom Leben und Wirken des Stille Nacht- Komponisten.

Treffpunkt: Eingang Stadtpfarrkirche Hallein

Kosten: 4 Euro (Tickets im Stille Nacht Museum Hallein)
Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30

Dienstag, 6. Dezember

Der Nikolaus kommt!

14 Uhr: Weihnachtliche Kostbarkeiten - Workshop
Bei Keksen und heißem Tee basteln kleine und große Besucher*innen weihnachtliche Kostbarkeiten für Zuhause.
Kosten: 3 €
15 Uhr: Es war einmal... - Märchenstunde
Märchen aus aller Welt entführen uns in die magische Welt von Prinzessinnen, Königen und Zauberern.
Kostenlos!
16 Uhr: Der Nikolaus kommt!
Kostenlos!

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30

Donnerstag, 8. Dezember 15 Uhr

Krippen in Salzburg
Kuratorenführung durch die Sonderausstellung

Anna Engl
Welche Köpfe, welche Hände stecken hinter den Krippen? Wer setzt die Geburt Christi wie in Szene? Diese Ausstellung rückt die Menschen hinter ausgewählten Salzburger Krippen in den Mittelpunkt. Der Rundgang führt uns in die aktuelle Sonderausstellung im Keltenmuseum Hallein „Krippen in Salzburg – Handwerk. Kunst. Persönlichkeiten“. Neben den Krippen stehen hier auch die Künstler im Mittelpunkt.

Kosten: 2,50 Euro zuzüglich Museumseintritt
Anmeldung erforderlich: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783

Donnerstag, 8. Dezember 11 Uhr

Familie Gruber persönlich
Rundgang

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“.

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30
Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Freitag, 9. Dezember 14 Uhr

Franz Xaver Gruber und die Orgel
Freitagsführung

Anna Holzner
Die Expertin erzählt von Grubers größter Leidenschaft: der Orgel. Mit viel Engagement und Fachkenntnis bemühte er sich besonders um die Orgel in der Stadtpfarrkirche Hallein und auf dem Dürrnberg.

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30
Kosten: 2,50 Euro zuzügl. Museumseintritt

Freitag, 9. Dezember 15 Uhr

Salzspaziergang & Krippenkunst
Rundgang

Kooperationsveranstaltung: Keltenmuseum Hallein, Halleiner G’schichten & Halleiner Weihnachtsmarkt

Die Geschichte Halleins ist seit jeher eng verbunden mit dem Salz. Bei einer Führung durch die Saline auf der Pernerinsel erleben die Besucher*innen Industriegeschichte am authentischen Ort. Ein besonderes Highlight ist dabei der Blick in die eine der ältesten Sudpfannen Europas. Der Rundgang führt uns weiter in die aktuelle Sonderausstellung im Keltenmuseum Hallein „Krippen in Salzburg – Handwerk. Kunst. Persönlichkeiten“. Neben den Krippen stehen hier auch die Künstler im Mittelpunkt.

Kosten: 7 Euro
Anmeldung erforderlich: halleinergeschichten@gmail.com oder +43 664 2103805

Samstag, 10. Dezember 15 Uhr

Familie Gruber persönlich
Rundgang

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“.

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30
Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Sonntag, 11. Dezember 11 Uhr

Familie Gruber persönlich
Rundgang

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“.

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30
Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Sonntag, 11. Dezember 14 Uhr

Familiensonntag: Christbaumschmuck selbst gemacht!
Workshop

Nach einem kurzen Rundgang könnt ihr gemeinsam Schmuck aus Ton für den eigenen Christbaum herstellen! 

Anmeldung erforderlich: besucherservie@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Sonntag, 11. Dezember 17:15 Uhr

Stille Nacht in Hallein
Kurzführung

Franz Xaver Gruber lebte 28 Jahre lang in Hallein. Ein kurzweiliger Rundgang erzählt vom Leben und Wirken des Stille Nacht- Komponisten.

Treffpunkt: Eingang Stadtpfarrkirche Hallein

Kosten: 4 Euro (Tickets im Stille Nacht Museum Hallein)
Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30

Donnerstag, 15. Dezember 16 Uhr

Licht an!
Taschenlampenführung

Entdecke spannende Objekte im Schein deiner Taschenlampe und höre Geschichten aus längst vergangener Zeit!
(Wechselnde Themen)

Anmeldung unter: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 3,50 Euro

Freitag, 16. Dezember, 15 Uhr

Es war einmal...
Märchenstunde


Märchen aus aller Welt entführen uns in die magische Welt von Prinzessinnen, Königen und Zauberern.
Kostenlos!

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30

Freitag, 16. Dezember 18 Uhr

Nora putzt
Theaterintervention

Schauspielerin Nadine Mühlböck
Unsere vorlaute Reinigungskraft Nora verändert den Blickwinkel auf die spektakulären Funde der Kelten! „A sauberne Führung“: unterhaltsam, informativ und anders!

Anmeldung erforderlich: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 7 Euro (ermäßigt 4,50 Euro)

Freitag, 16. Dezember 15 Uhr

Salzspaziergang & Krippenkunst
Rundgang

Kooperationsveranstaltung: Keltenmuseum Hallein, Halleiner G’schichten & Halleiner Weihnachtsmarkt

Die Geschichte Halleins ist seit jeher eng verbunden mit dem Salz. Bei einer Führung durch die Saline auf der Pernerinsel erleben die Besucher*innen Industriegeschichte am authentischen Ort. Ein besonderes Highlight ist dabei der Blick in die eine der ältesten Sudpfannen Europas. Der Rundgang führt uns weiter in die aktuelle Sonderausstellung im Keltenmuseum Hallein „Krippen in Salzburg – Handwerk. Kunst. Persönlichkeiten“. Neben den Krippen stehen hier auch die Künstler im Mittelpunkt.

Kosten: 7 Euro
Anmeldung erforderlich: halleinergeschichten@gmail.com oder +43 664 2103805

Samstag, 17. Dezember 10 Uhr

Krippen in Salzburg
Rundgang


Welche Köpfe, welche Hände stecken hinter den Krippen? Wer setzt die Geburt Christi wie in Szene? Diese Ausstellung rückt die Menschen hinter ausgewählten Salzburger Krippen in den Mittelpunkt. Der Rundgang führt uns in die aktuelle Sonderausstellung im Keltenmuseum Hallein „Krippen in Salzburg – Handwerk. Kunst. Persönlichkeiten“. Neben den Krippen stehen hier auch die Künstler im Mittelpunkt.

Kosten: 2,50 Euro zuzüglich Museumseintritt
Anmeldung erforderlich: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783

Samstag, 17. Dezember 15 Uhr

Mein Mitsing-Advent
Familienworkshop

Das Musizieren in geselliger Runde war schon zur Zeit der Familie Gruber, im 19 Jahrhundert, eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Die talentierte Jungmusikerin Maya und ihre Mama Martina Mathur spielen musikalische Gustostücke auf der Masterkopie der Mohr-Gitarre und laden zum Mitsingen ein.

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30
Kosten: 3,50 Euro, Eintritt frei

Sonntag, 18. Dezember 15 Uhr

Familie Gruber persönlich
Rundgang

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“.

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30
Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Sonntag, 18. Dezember, 15 Uhr

Es war einmal...
Märchenstunde


Märchen aus aller Welt entführen uns in die magische Welt von Prinzessinnen, Königen und Zauberern.
Kostenlos!

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30

Mittwoch, 21. Dezember, 16 Uhr

Licht an!
Taschenlampenführung

Entdecke spannende Objekte im Schein deiner Taschenlampe und höre Geschichten aus längst vergangener Zeit!
Themen: Krippen in Salzburg

Anmeldung unter: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 3,50 Euro

Freitag, 23. Dezember 15 Uhr

Familie Gruber persönlich
Rundgang

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“.

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30
Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Samstag, 24. Dezember 11 Uhr

Familie Gruber persönlich
Rundgang

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“.

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30
Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Samstag, 24. Dezember 17 Uhr

Feierstunde am Gruber Grab mit der Halleiner Liedertafel 1849
Konzert

Nicht viele Kulturvereine in der Salinenstadt Hallein können auf eine so lange Tradition zurückblicken, wie die Halleiner Liedertafel: Der Chor wurde bereits 1849 auf Initiative von Franz Gruber gegründet, dem Sohn Franz Xaver Grubers, der wiederum Schöpfer des wohl bekanntesten Weihnachtsliedes „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ war. Der Komponist selbst war eines der 24 Gründungsmitglieder. Den festlichen Höhepunkt der Feierstunde bildet „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ in der Originalfassung für zwei Solisten, Chor und Gitarre. 
Musikbegleitung von einem Ensemble der Bürgerkorpskapelle der Stadt Hallein 
Kostenlos

Stille Nacht Museum Hallein, Gruberplatz

Dienstag, 27. Dezember 15 Uhr

Familie Gruber persönlich
Rundgang

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“.

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30
Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Mittwoch, 28. Dezember, 16 Uhr

Licht an!
Taschenlampenführung

Entdecke spannende Objekte im Schein deiner Taschenlampe und höre Geschichten aus längst vergangener Zeit!

Anmeldung unter: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 3,50 Euro

Donnerstag, 29. Dezember 15 Uhr

Lug und Betrug - Die Geschichte der Stille-Nacht-Gitarre
Bauchladentheater

Auf der Bauchladenbühne im Stil eines Papiertheaters des 19. Jahrhunderts, erzählt Melanie Eichhorn die Geschichte von vier Musikern und kaiser Karl im Untersberg, sowie die "Wanderung" der Stille-Nacht-Gitarre bis zu ihrem heutigen Platz im Stille Nacht Museum Hallein

Anmeldung unter: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 3,50 Euro zuzügl. Museumseintritt

Freitag, 30. Dezember 14 Uhr

Krippen in Salzburg
Rundgang


Welche Köpfe, welche Hände stecken hinter den Krippen? Wer setzt die Geburt Christi wie in Szene? Diese Ausstellung rückt die Menschen hinter ausgewählten Salzburger Krippen in den Mittelpunkt. Der Rundgang führt uns in die aktuelle Sonderausstellung im Keltenmuseum Hallein „Krippen in Salzburg – Handwerk. Kunst. Persönlichkeiten“. Neben den Krippen stehen hier auch die Künstler im Mittelpunkt.

Kosten: 2,50 Euro zuzüglich Museumseintritt
Anmeldung erforderlich: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783

Freitag, 30. Dezember, 15 Uhr

Es war einmal...
Märchenstunde


Märchen aus aller Welt entführen uns in die magische Welt von Prinzessinnen, Königen und Zauberern.
Kostenlos!

Anmeldung unter: stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30

Sonntag, 8. Jänner, 11 Uhr

Lug und Betrug - Die Geschichte der Stille-Nacht-Gitarre
Bauchladentheater

Auf der Bauchladenbühne im Stil eines Papiertheaters des 19. Jahrhunderts, erzählt Melanie Eichhorn die Geschichte von vier Musikern und kaiser Karl im Untersberg, sowie die "Wanderung" der Stille-Nacht-Gitarre bis zu ihrem heutigen Platz im Stille Nacht Museum Hallein

Anmeldung unter: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 3,50 Euro zuzügl. Museumseintritt

Sonntag, 8. Jänner, 14 Uhr

Familiensonntag: Wir gestalten eine Handpuppe
Familienworkshop

Erzähle zuhause deine eigene Geschichte! Gestalte dafür eine eigene Handpuppe mit Farbe, Federn und anderen Materialien. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Anmeldung erforderlich: besucherservie@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Freitag, 13. Jänner 15 Uhr

Die Bildhauer Jakob Adlhart und Bernhard Prähauser in Hallein
Führung mit Stadtrundgang


Nach einem Besuch der Krippen in der Sonderausstellung widmet sich die Führung ihrem Leben und Werk in der Halleiner Altstadt.

Kosten: 7 Euro 
Anmeldung erforderlich: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783

Freitag, 20. Jänner 18 Uhr

Nora putzt
Theaterintervention

Schauspielerin Nadine Mühlböck
Unsere vorlaute Reinigungskraft Nora verändert den Blickwinkel auf die spektakulären Funde der Kelten! „A sauberne Führung“: unterhaltsam, informativ und anders!

Anmeldung erforderlich: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 7 Euro (ermäßigt 4,50 Euro)

Samstag, 21. Jänner, 14 Uhr

Lug und Betrug - Die Geschichte der Stille-Nacht-Gitarre
Bauchladentheater

Auf der Bauchladenbühne im Stil eines Papiertheaters des 19. Jahrhunderts, erzählt Melanie Eichhorn die Geschichte von vier Musikern und kaiser Karl im Untersberg, sowie die "Wanderung" der Stille-Nacht-Gitarre bis zu ihrem heutigen Platz im Stille Nacht Museum Hallein

Anmeldung unter: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783
Kosten: 3,50 Euro zuzügl. Museumseintritt

Mittwoch, 25. Jänner 15 Uhr

Die Bildhauer Jakob Adlhart und Bernhard Prähauser in Hallein
Führung mit Stadtrundgang


Nach einem Besuch der Krippen in der Sonderausstellung widmet sich die Führung ihrem Leben und Werk in der Halleiner Altstadt.

Kosten: 7 Euro 
Anmeldung erforderlich: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783

Donnerstag, 26. Jänner 16 Uhr

Krippendarstellungen und ihre biblischen Wurzeln
Führung durch die Sonderausstellung

Benjamin Huber
Weihnachtskrippen zeigen uns das Geschehen rund um die Geburt Christi. Welche Krippenszenen finden wir in der Bibel und was davon wurde im Laufe der Zeit dazu erfunden?
Eine gemeinsame biblische Spurensuche durch die Krippenausstellung! 

Kosten: 2,50 Euro zuzügl. Museumseintritt
Anmeldung erforderlich: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783

Sonntag, 29. Jänner 14-16 Uhr

Figuren aus Pappmaché 
Workshop

Benjamin Huber & Barbara Tober
Pater Philipp Bock war in der Krippenbauszene als Meister der Figuren aus Pappmaché bekannt. Er hinterließ ein Rezept nach dem bei diesem Workshop Figuren entstehen sollen. Für Krippen oder für Szenerien der eigenen Phantasie!
Bitte für den Transport der nassen Figuren Boxen o.Ä. mitbringen.

Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt
Anmeldung erforderlich: besucherservice@keltenmuseum.at oder +43 6245 80783

Keltenmuseum Hallein